Kopf- & Nackenbereich

Konservative Behandlung:

Jürgen Kaiser

Terminvereinbarung

Spezialisierung

  • Bandscheiben- und Versteifungsoperationen
  • Bandscheibenprothesen
  • Wirbelsäulennahe Infiltrationen
  • Ballonkyphoplastie
  • Endoprothetik (Hüftgelenk, Knie) Wechseloperationen
  • Spezielle Schmerztherapie

Sprechstunden      

  • Montag:        8:00-12:00 Uhr
    Dienstag:      8:00-12:30 Uhr und 14:00-17:30 Uhr
    Donnerstag:  8:00-12:30 Uhr und 14:00-17:30 Uhr

Standort

Orthokur Heidelberg
Luisenstr. 14
69115 Heidelberg
T: 06221 6010 - 88
F: 06221 6010 - 89
heidelberg@orthokur.de

Profilseite von Jürgen Kaiser
Back

Operative Behandlung:

Jürgen Kaiser

Terminvereinbarung

Spezialisierung

  • Bandscheiben- und Versteifungsoperationen
  • Bandscheibenprothesen
  • Wirbelsäulennahe Infiltrationen
  • Ballonkyphoplastie
  • Endoprothetik (Hüftgelenk, Knie) Wechseloperationen
  • Spezielle Schmerztherapie

Sprechstunden      

  • Montag:        8:00-12:00 Uhr
    Dienstag:      8:00-12:30 Uhr und 14:00-17:30 Uhr
    Donnerstag:  8:00-12:30 Uhr und 14:00-17:30 Uhr

Standort

Orthokur Heidelberg
Luisenstr. 14
69115 Heidelberg
T: 06221 6010 - 88
F: 06221 6010 - 89
heidelberg@orthokur.de

Profilseite von Jürgen Kaiser
Back

Themengebiet Kopf- und Nackenbereich

Nackenschmerzen sind ein häufiges Problem. Die HWS (=Halswirbelsäule) ist die Verbindung zwischen Kopf und Rumpf, sie hat einen großen Bewegungsumfang.  Daher sind Beschwerden meist kombiniert mit einer eingeschränkten Beweglichkeit der Halswirbelsäule und verspannter Muskulatur.  Häufig treten auch Kopfschmerzen oder ausstrahlende Beschwerden in die Schultern, Arme und Hände auf, auch Missempfindungen wie kribbeln oder Taubheitsgefühle werden häufig geklagt.

Ursache kann funktionelle Störungen, Blockierungen und muskuläre Instabilität durch Schwäche der Schulter-Nacken-Muskulatur sein. Doch auch Störungen des Gleichgewichtssinnes, der Kiefergelenke oder der Augenmuskelsteuerung können verantwortlich sein.

Durch Röntgenaufnahmen der Halswirbelsäule können degenerative Veränderungen und Fehlhaltungen diagnostiziert werden. In der Computertomographie oder Kernspintomographie lassen sich Bandscheibenveränderungen (Bandscheibenvorwölbung, Bandscheibenvorfall) feststellen und beurteilen.

Meist kann die Therapie konservativ erfolgen mittels physikalischer Massnahmen, Wärmetherapie, schmerzlindernde, etntzündungshemmende und muskelentspannende Medikation, Manualtherapie/Chirotherapie, muskelkräftigende und dehnende Massnahmen, Akupunktur

Aktuelles

Verstärkung im Team

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

seit dem 01.10.2019 verstärkt Herr Dr. med. Lars Konrad  das Team der Orthopädie Kurpfalz am Standort...

[mehr]

Praxisübergabe

Praxisübergabe

von Stephan Lorenz

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

an Dr. med. Lars Konrad

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

... [mehr]
MANUEL KREUKLER Facharzt

Nadeln gegen Schmerzen - Akupunktur ist eine anerkannte Therapie bei vielen Beschwerden

Ganzheitliche Ansätze und Schulmedizin werden immer weniger als Alternativen zueinander gesehen und immer öfter in Kombination eingesetzt, um...

[mehr]